Unsere Hauptsponsoren





Kulturangebot

Die Konzertreihe der Wintersaison findet im Festsaal der Neuen Aula der Universität Tübingen (Wilhelmstraße 7, 72074 Tübingen) statt. Sie bringt - für Abonnenten wie im Freiverkauf (mit besonders attraktiven Angeboten für Studenten, wie etwa dem "Last-Minute-Ticket" zum sehr günstigen Preis an der Abendkasse) - Jahr für Jahr Weltstars der klassischen Musik in die Universitätsstadt: Vom Klaviersolisten über Kammermusikensembles bis hin zu großen Orchestern aus aller Welt. Hinzu kommen das zweitägige Internationale Pianistenfestival im Mai (ebenfalls im Festsaal der Universität) und die stimmungsvolle Reihe der Bebenhäuser Sommerkonzerte (acht Konzerte von Juni - August im Kloster Bebenhausen), dazu immer wieder auch Sonderkonzerte. Die Museumsgesellschaft veranstaltet diese Konzerte in Kooperation mit dem Kulturreferat der Universität Tübingen und der Universitätsstadt, und sie bezieht in ihre Planungen auch ausgewiesene regionale Solisten und Ensembles bzw. Orchester mit ein und legt dabei auch Wert auf die Kooperation mit den Tübinger Partnerstädten und anderen Kulturinstitutionen in Tübingen.

In Verbindung mit der Konzertdirektion Landgraf bringt die Museumsgesellschaft jährlich vier Theaterabende in den Schillersaal des Museums, die immer wieder bekannte Theater- und Fernsehschauspieler auf der Bühne zeigen. Klassische Dramen stehen dabei neben anspruchsvollen Stücken der Gegenwartsliteratur und hin und wieder auch guter Bühnenunterhaltung. Eine interessante Tendenz der letzten Jahre stellen die Versuche der Dramatisierung von Werken erzählender Literatur (wie etwa von Thomas Manns "Zauberberg" oder Hermann Hesses "Steppenwolf") dar.